Schriftgröße ändern: normal groß größer

Bistro Flossmühle

Blick in die Gaststube
Blick in die Gaststube

Stefan Ardelt

Flöhatalstraße 2
09579 Borstendorf

Telefon (037294) 96711
Telefax (037294) 96711
Mobiltelefon (0152) 21853429 Herr Ardelt

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.flossmuehle.de

Öffnungszeiten:
Werte Kundschaft, mit Datum vom 01.01.2013 habe ich von meinen Eltern das Bistro "Flossmühle" übernommen.

Ab 07. März 2014 haben wir neue Öffnungszeiten:

Mi + Do ab 14 Uhr - 20 Uhr
Fr ab 14 Uhr

Sa + So ab 12 Uhr
jedoch ist von Fr bis So 20:30 Uhr Küchenschluss

Mo + Di sind Ruhetage

An Feiertagen bitten wir zwingend um Vorbestellung.

Bitte beachten!
Samstags ist das Bistro oft für Familienfeiern gebucht, wir können dann unsere Laufkundschaft nur in der Biergartensaison mit bedienen oder Sie rufen vorher einfach bei uns an. Bitte kontaktieren Sie uns auch, wenn Sie uns doch außerhalb der regulären Öffnungzeiten besuchen möchten. Vielen Dank!

Am Himmelfahrts-Feiertag sowie zwischen Weihnachten und der ersten Januar-Woche im nächsten Jahr bleibt unser Bistro geschlossen.

 

 


Aktuelle Meldungen

Geschafft!!! Showgarde ist erneut Vizemeister!!!

(01.04.2014)

Super!!! Die "Showgarde/JUMPCREW" aus Borstendorf hat sich zum dritten Mal den Vizetitel beim Landeswettbewerb der Sächsichen Turnerjugend "TuJu-Stars 2014" ertanzt und somit für das Bundesfinale der Deutschen Turnerjugend, am 14.06.14 in Flöha, qualifiziert! Nach einem harten Training, viel Aufregung und jeder Menge Spaß haben wir es geschafft: am 29.03.14 haben die Mädels und Thomas fehlerfrei in Pirna ihre neue Choreo "Lasst die Puppen tanzen!" präsentiert: es wurde getanzt, gejumpt, geturnt und umhergeworfen, obwohl es in den einzigartigen Kostümen gar nicht so leicht war, alle akrobatischen Figuren zu präsentieren. Auch die drei jüngsten Mädchen (6, 9 und 10 Jahre) haben souverän ihren Teil getanzt. Es war großartig, unser Team hat super funktioniert!!

Bitter für uns: wir waren tatsächlich Punktgleich mit dem Erstplatzierten, den Sportakrobaten aus Grnünhain/Schwarzenberg, welche sicher nicht nur -wie wir- einmal die Woche als Hobby trainieren, sondern die zu Sportwettkämpfen wie die deutsche Meisterschaft fahren. Ist ja richtig und gut, die haben auch super ihre Akrobatik gemacht, aber ob bei gleicher Punktzahl anstatt einer offenen Mehrheitsentscheidung der Jury lieber eine geheime Abstimmung, eine Entscheidung über das Los oder das Publikum oder eben zwei Pokale für zwei erste Plätze richtiger gewesen wären, lassen wir an dieser Stelle einfach mal "offen" stehen. Auf alle Fälle waren die "Showgarde/JUMPCREW" die eigentlichen "Sieger der Herzen", denn ihnen hat man richtig angesehen, dass sie ihr Hobby aus Spaß und Freude am Tanzen praktizieren! Die Trainerinnen sind stolz - weiter so und auf zu neuen Taten!!

Fotos und Pressebericht gibt es hier.

Foto zu Meldung: Geschafft!!! Showgarde ist erneut Vizemeister!!!

11. Saison auch überstanden!!

(05.03.2014)

Liebe Närrinnen und Narren,

der FCV e.V. bedankt sich bei allen Gästen, die wirklich außerordentlich zahlreich am Samstag, Rosenmontag und zum Kinderfasching uns in der Floßmühle besucht haben! Wir haben das Gold der Mine gefunden, waren im Saloon und auch kurz mal in der "Ärea 51" - an dieser Stelle bedanken wir uns beim Hartsteinwerk Stottmeier für das Filmen! Das Prinzenpaar hat auch super regiert und sich mit integriert, die Minifunken und unsere Showgarde/Jumpcrew haben uns mit ihren Tänzen wunderbar bereichert! Wo sonst gibt es Can-Can und  Jumpstyle und ganz neu: Funkenmariechen zusammen? Nur bei uns! Auch wenn die eine oder andere Requisite am Montag nicht ganz so wollte (Stichwort: Rollo) - es ist halt live und im Improvisieren sind wir bei unserer kleinen Bühne doch immer gut ;-) Cocktails scheinen auch geschmeckt zu haben und die Musik vom DJ-Team "Hütte 98" hat auch wieder gerockt. Neue Fotos der Saison findet ihr hier in der Fotogalerie oder auf unserer Facebook-Seite. Klasse war auch, dass der BCV uns wieder tradtitionell besucht hat und auch die Vereine sowie die Kindergärtnerinnen unsere Gäste an Rosenmontag waren. Der Kinderfasching war prima - so viele kleine Prinzessinnen, Ritter, Cowboys, Piraten, Tänzerinnen, Giraffen und noch gefühlte 100 andere kostümierter, niedlicher Narren-Nachwuchs! Ein herzliches Dankeschön an Regina Sieber und Gunther Hübler vom Mal- und Grafikzirkel Grünhainichen, die dafür sorgten, dass bei den Kindern keine Langeweile aufkam! Es wurde getanzt, Spiele gespielt und natürlich säckeweise Konfetti verteilt - welches die Eltern sicher auch zu Hause noch als Andenken danach gefunden haben. Alles in allem hat der FCV e.V. seine 11. Saison unter dem Motto "Cowboys, Bars, Pistolen - der FCV wird sich das Gold der Mine holen" recht zufriedenstellend abgeschlossen und macht jetzt erstmal Pause, bis zum Kappenball am 15.11.2014. Vielleicht sieht man sich auch am 05.04.14 zur Tanzparty in der Flossmühle oder bei dem einem oder anderen Event. Bis dahin - Hellau, euer FCV!!!

Foto zu Meldung: 11. Saison auch überstanden!!

Auftakt in die 11. Saison des FCV geglückt!

(19.11.2013)

Junge, Junge - was für ein volles Haus! Vielen Dank an die zahlreichen Gäste zu unserem Kappenball, wir hoffen mit unserem Kurzprogramm ein wenig Pulver für den Fasching verschossen zu haben und das unsere Funken mit ihrem Can-Can ordentlich eingeheizt haben! Zum neuen Saisonmotto "Cowboys, Bars, Pistolen - der FCV wird sich das Gold der Mine holen!" haben wir die Szene in einem Saloon mit einer ordentlichen Schlägerei, Bardamen, den Dalton-Brüdern und einem einsamen Fremden aus Gütersloh eröffnet. Wir haben erstmal überlebt und danach die neue Cocktailbar eingeweiht. Auch sind schon erste Kartenvorbestellungen für den Fasching am 01. und 03.03.14 bei uns eingegangen! Das neue Prinzenpaar ist gekürt und regiert, alles weiter erfahrt ihr dann später! Vielen Dank auch an alle Helfer, Kellner und an Regina Sieber für das Bühnenbild ;)

Foto zu Meldung: Auftakt in die 11. Saison des FCV geglückt!