Schriftgröße ändern: normal groß größer

Bistro Flossmühle

Blick in die Gaststube

Stefan Ardelt

Flöhatalstraße 2
09579 Grünhainichen OT Borstendorf

Telefon (037294) 96711
Telefax (037294) 96711
Mobiltelefon (0152) 21853429 Herr Ardelt

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.flossmuehle.de

Öffnungszeiten:
Werte Kundschaft, das Bistro "Flossmühle" hat ab den Osterfeiertagen 2016 nur noch für bestellte Feierlichkeiten (Wandergruppen, Familienfeiern, Weihnachtsfeiern) sowie wie gewohnt an Pfingsten und Silvester geöffnet.

Sie benötigen einen Termin in der Woche oder Freitag zur Wanderung, Familien- oder Firmenfeier? Rufen Sie uns an - wie helfen gern!



Bitte beachten!
Auch wenn es schmerzlich ist, dass am schönen Flöhatalradwanderweg nun die letzte Gastronomische Einrichtung für die sogenannte Laufkundschaft nicht mehr geöffnet hat - aus wirtschaftlichen sowie persönlichen Gründen, haben wir uns für diese Variante entschieden.

 

 


Aktuelle Meldungen

D A N K E sagt der FCV e.V.

(15.02.2016)

Nach einer wirklich schwer gestarteten 13. Saison ist nun doch noch richtig Schwung bei dem FCV reingekommen!! Auch wenn der Kappenball aufgrund familiärer Vorkommnisse ausfallen musste, so waren doch der Rosenmontag und der Faschingssamstag sowie unser Kinderfasching echt richtig tolle Veranstaltungen! Klar soll man sich nicht selber loben, aber es gab so viel positives Feedback, dass wir uns wirklich richtig gefreut haben! Unter dem Motto der 80er Jahre hatten wir uns ein nettes Programm ausgedacht, gestartet mit "Zurück in die Zukunft" bis hin zur 80er Jahr Chart-Show mit Frau oder Herrn Conchita Wurst, mit Werbung, mit der Schwarzwald-Klinik, mit Nena und Kim Wilde, mit Tina Turner und Klaus & Klaus, mit dem Oktoberklub und dem Erich Honni, natürlich live mit Udo Lindenberg und der absoluten Tribute-Show von "Modern Talking Reloaded". Echt spitzenmäßig, die Jungs! 

Nicht zu vergessen unser goldenes Prinzenpaar, die Kindertanzgruppen und unserer Funkengarde! Wir hatten selber viel Spaß, nicht nur weil kaum einer singen kann :-D Danke auch an die Gäste, auch für Ihr nicht immer vorhandenes und dann doch zähneknirschendes Verständnis, dass wir zum ersten Mal am Einlass noch ein Glücksrad aufgestellt hatten. Auch wenn es die benachbarten Faschingsvereine jede Saison machen, wir auch "frei" dabei hatten und der Eintritt aufgrund der Liveacts etwas teurer war als gewohnt - wir mussten es einfach mit tun, denn nur durch Spenden können wir auch die Kultur auf dem Lande erhalten! DANKESCHÖN an euch alle, dass ihr da gewesen seid und uns unterstützt habt! An dieser Stelle auch ein besonderes Dankeschön an folgende Firmen, da wir erstmalig in 13 Jahren Fasching um finanzielle Unterstützung gefragt und von dort auch bekommen hatten:

Fa. ZABAG Security Engineering GmbH

Fa. Grünperga Papierfabriken GmbH

Fa. Wendt & Kühn KG

Fa. Uwe Fuhrmann - Ihr Tormann

Fa. Getränke Flath GmbH

Fa. Hartsteinwerk Stottmeier GmbH

Fa. FS Freitag GmbH

Fa. Jan Wagner Transporte

Fa. AHS - Handwerksbetrieb Stefan Ardelt

und dem Bistro "Flossmühle"

- es ist einfach so, ohne Spenden und viel ehrenamtlich aufgebrachte Stunden kann kein Verein überleben. Wir konnten mit den Spenden unserer Funkengarde einen neuen, großen Umkleideraum ausbauen, wo sie alle ihre Showkostüme unterbringen können und daneben noch Platz für Tische, Stühle und auch ein paar Pokale haben ;-) Außerdem entstand noch ein Durchbruch und neuer Durchgang für uns bzw. unser Programm zur Bühne, denn wer den Saal kennt - der weiß, dass wir viel spontan handeln und frei initiieren müssen. Auch der Kinderfasching profitiert davon, denn der bleibt einfach mit mit Eintritt frei und gratis Pfannkuchen sowie Süßigkeiten so bestehen. Danke auch für jeden Cent, den die Eltern und Großeltern an dem Kinderfaschingsdienstag gespendet haben! Die kleinen Faschingsgäste haben sich riesig gefreut!  Richtig identisch fanden wir übrigens unseren Präsidenten, jaaaa auch als Frau Wurst, aber noch mehr als Herrn Lindenberg :-) Mal sehen ob wir unseren Udo mal für eine Feier ausborgen, gern auch mit Panik-Gitarristen :D fragt einfach mal beim FCV nach - immerhin kann der Präsident richtig live und alleine singen...

...oder soll doch lieber die Tina Turner mitkommen? 

Der FCV dankt ebenso seinen Helfern: dem Personal vor und hinter dem Tresen, den schicken jungen Herren an der Bar, der Security, dem DJ und den Trainerinnen der Tanzgruppen sowie den Muttis, die ihre Kids immer zu unseren Auftritten fahren! Nicht immer ist alles so selbstverständlich, wir freuen uns über jede Unterstützung und sagen einfach mal - bleibt sauber und anständig, tanzt mal zu "You're my heart, you're my soul" oder eben zu Herrn Lindenbergs "...und ich mach mein Ding!" - denn dann ist die Zeit bis zum nächsten Kappenball am 12.11.16 gar nicht mehr weit...!! In diesem Sinne, eine dreifaches Hellau - von eurem FCV e.V.!

Ach so, jede Menge Fotos gibt es auf www.flossmuehlercv.de und auf unserer Facebook-Site. Wir sehen uns!

 

Foto zu Meldung: D A N K E sagt der FCV e.V.